laut und luise das große Kinderfest

laut und luise Kinderfest
Foto von Richard Stöhr

»laut und luise« das große Kindermusikfest für die ganze Familie. KinderKinder e.V. hat das Fest 1995 erfunden, damit die Klanginstallationen des Künstlers Michael Bradke erstmals alle an einem Ort zum Klingen gebracht werden und tausende Kinder mit ihnen musizieren können. Da in den vergangenen Jahren viele in der ganzen Welt gemerkt haben, wie toll der Klangkanal oder das Gigantenorchester von Michael sind, muss sich »laut und luise« inzwischen mit Moskau, Abu Dhabi, Paris, Madrid und New York abstimmen, welche Installationen nach Hamburg kommen können. Platschklavier und Co. erfreuten 2015 etwa 28.000 kleine und große Besucher.

Kinder können Instrumente von der Instrumentenwelt der Elbphilharmonie ausprobieren, am Trommelworkshop mit Olaf teilnehmen und nach Herzenslust mit sportspaß tanzen, eigene Karotten-Instrumente mit dem Klick-Kindermuseum basteln, sich beim Wasserorchester ausprobieren, die Schlagorgel testen, den Schlauchtrompeten-Workshop von der Staatlichen Jugendmusikschule besuchen, das Anklung-Orchester ergänzen und vieles mehr..
Und wenn die Kinder genug vom Selbermachen haben, lassen sich sich vor den beiden Bühnen mit allem verzaubern, was Herz und Ohr begehren: Tanz aus Ghana, Hexe Knickebein, ein gelooptes Konzert, Toni Geiling, Percussions, ein Sazorchester, Bollywood-Tanz, Flamenco und vieles, vieles mehr!

Den Flyer mit dem kompletten Programm und Lageplan gibt es hier!

Wann? Am 19.06.2016 von 13-18 Uhr.

Wo? Planten un Blomen rund um den Musikpavillon

U1 Stephansplatz oder U2 Messehallen / 35er Bus bis Hamburg Messe (Eingang Mitte)

Veranstaltung weitgehend barrierefrei erreichbar
Eintritt frei!

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.